Häkelkette

Häkelkette

Donnerstag, 10. August 2017

Sommerpost - bestickt


Für meine Sommerpost hatte ich Motive gewählt, die durch kleine Stickereien noch akzentuiert werden können. Meinen Gruppenteilnehmerinnen hatte ich deshalb zu jedem Stoff ein kleines Tütchen mit Perlen und Stickgarn dazu gepackt. Von Kristina erreichte mich dann die Anfrage ob ich denn nicht mal zeigen könnte, wie so etwas aussehen könnte. Also hab ich mich ans Werk gemacht und meine eigenen Stöffchen schon mal bestickt.


Ich hab bewusst nur kleine Stellen bestickt, so geben sie dem Stoff einen besonderen Touch, stehlen dem Druck aber nicht die Schau. So habe ich bei der Sonnenblume nur drei Blütenblätter teilweise umrandet und die Mitte mit Perlen betont. Den Sticktwist habe ich jeweils 2-fädig verwendet, damit die Stickerei auch nicht zu dick wird.


Bei den Ginkgoblättern habe ich eines durch Umrandung hervorgehoben und auch hier ein paar Perlen aufgestickt.



Und wer meinen Fischdruck genau angeschaut hat, hat sicher auch bemerkt, dass hier ein Fischlein gegen den Strom schwimmt.  Und dieses eine Fischlein habe ich nun ebenfalls betont.


Mir reichen diese kleinen Stickereien, aber ich könnte mir genau so vorstellen, dass man da deutlich mehr gestalten könnte. Dabei muss man sich aber bewusst sein, dass der Druck dann immer mehr in den Hintergrund rückt. Gerade bei den Fischlein war ich zuerst schon versucht, alle zu umranden und jedes mit einem Auge zu versehen, das gegen den Strom schwimmende, hätte dann eben als einziges eine andere Farbe bekommen.  Aber nun habe ich es doch so gelassen und bin mit meinen Stöffchen ganz zufrieden.

Und auch diesen Beitrag verlinke ich wieder auf den Postkunstwerk Blog. ( https://post-kunst-werk.blogspot.de/2017/06/die-sommerpost-linkliste.html ). Dort könnt ihr auch noch viele weitere Kunstwerke bewundern.

Und weil das meine Stöffchen sind beteilige ich mich damit heute auch bei RUMS ( http://rundumsweib.blogspot.de/ ). Schaut doch mal vorbei,

Kommentare:

  1. Oja, klasse! Ich bin ja auch großer Fan von Stickereien, zumal sie im Kleinen und gezielt Eingesetzten auch perfekt zur Wirkung kommen. Toll! Je nachdem, was ich mit den Stoffen der Sommerpost mache, werde ich das auch noch tun.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Eine zauberhafte Idee... Ich habe auch schon mit Stickerei geliebäugelt, für Stoffe, bei denen der Druck nicht so präzise bzw. brilliant geworden ist. Mal schauen, ob die Zeit kommt ;-). Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Ja, die sparsame Stickerei passt ganz wunderbar zu den Motiven, da bieten sich die Sunprints geradezu an!
    LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Du hast aber schöne Sonnendrucke gemacht! Und was für eine nette Idee,das mit Stickereien zu ergänzen! Gefällt mir richtig gut!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön ist deine Sommerpost, mir gefällt gerade die sparsame Stickerei besonders gut, sehr sehr hübsch!
    Liebe Grüße an dich, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  6. ans sticken hatte ich auch schon gedacht ;o) überhaupt fäden beim prozess des belichtens ... also wollte nach der beschichtung grob ein bild sticken und dann belichten ... oder diese hübschen overlockgarnreste auflegen ;o)

    die tabea grüßt

    AntwortenLöschen
  7. Ach wie fein, an Sticken habe ich ja noch gar nicht gedacht. Gute Idee und Danke für Dein großes Lob 🙈
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen